FANDOM


Patty Jenkins
Patty Jenkins
Daten
Geschlecht
Debütfilm Just Drive
DC-Filme Wonder Woman & Wonder Woman II
Geburtsdatum 24, Juli 1971
Status lebend

Patricia Lea Jenkins (* 24. Juli 1971 auf der George Air Force Base in Victorville, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Filmregisseurin.





LebenBearbeiten

Im Alter von vierzehn Jahren machte Jenkins ein Praktikum bei den Dreharbeiten zu The River City Reunion von Allen Ginsberg. Nach der Schule begann sie ein Malerstudium, welches sie aber dann auf der Cooper Union in New York City, zu einem Filmstudium wechelte. Daraufin arbeitete sie eine Zeit lang als Kamera- und Regieassistäntin.

2001 beendete sie ihr Regiestudium am American Film Institute. Nach zwei Jahren erschien ihr Regiedebüt Monster, das 2004 am Wettbewerb der Berlinale teilnahm. Ihre Haupdarstellerin Charllize Theron gewan den Oscar und den silbernen Bären für die Hauptrolle in dem Film. Ab 2006 nahm sich Jenkins fünf Jahre Auszeit, um ihren dritten Spielfilm Five zu veröffentlichen. Der Film konnte 2012 den Gracie Award in mehreren Kategorien gewinnen.

Im Frühjar 2015 wurde Jenkins als Regisseurin für die kommende Comicverfilmung Wonder Woman als Regisseuren beauftragt. Der Film erschien im Juni 2017 und wurde von Kritikerseiten insgesamt postiv aufgenommen. Im Juni 2017 wurde bekannt, das Jenkins auch beim Sequel den Regieposten übernhemen soll.




FilmografieBearbeiten

  • 2001: Just Drive
  • 2003: Monster
  • 2004: Arrested Development (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2006: Entourage (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2011: Five
  • 2011: The Killing (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2013: Betrayal (Fernsehserie, Pilot)
  • 2017: Wonder Woman
  • 2019: Wonder Woman II