FANDOM


Edward Nygma alias Riddler war einst ein Wissenschaftler bei Wayne Enterprises. Er wurde jedoch gefeuert, da er mit seiner Maschine Menschenversuche unternehmen wollte.

GeschichteBearbeiten

Batman ForeverBearbeiten

Erdward Nygma arbeitete in der Elektronikabteilung von Wayne-Enterprises. Als Bruce Wayne eines Tages vorbeischaute, stellte sich Edward ihm vor und sagt, dass er ihn selbst eingestellt habe. Er erzählte ihm, dass er gerade an einer Box die Gehirnstöme des Menschen verstärkt. Er fragte Bruce nach finanziellen Mitteln, Bruce Wayne
Nygmas Maschiene

Riddlers Box

gab ihm einen Termin. Edward jedoch war dies nicht verbindlich genug und forderte sofort eine Antwort. Bruce Wayne war gezwungen abzulehnen. Edward arbeitete bis tief in die Nacht weiter. Als sein Vorgesezter Fred Stickley ihn erneut bei der Arbeit sah, schlug er ihn K.o. und setzte ihn auf seine Maschine. Nachdem seine Maschine lief, nahm er sich den Intelligenzquotient von Fred. Als dieser bemerkte, was mit ihm gemacht wurde, feuerte er Edward. Edward jedoch lies sich das nicht gefallen und schmiss ihn aus dem Fenster. Als die Polizei eintraf, log er ihnen vor. dass Fred Selbstmord begangen hätte, anschließend übergab er der Polizei einen von ihm gefertigten Abschiedsbrief und verschwand. Er begab sich nach Hause, schrieb einen Brief, danach fuhr er zu Wayne Manor und hängte dort einen neuen Brief hin.

Von seiner Wohnung aus sah Nygma zu wie Two-Face einen Zirkus in seine Gewalt brachte, um an Batman zu kommen. Wenig später setzte er sich an seinen Computer und war im Begriff eine Superschurkenidentität für sich zu erfinden. Durch eine Figur in seiner Wohnung kam er auf den Namen Riddler. Als nächstes begab er sich in seinem neuen Qutfit in das Versteck von Two-Face. Er wollte seine Erfindung mit Hilfe von Two-Face in der ganzen Stadt verbreiten, im Gegenzug dafür würde er herausfinden, wer Batman war. Two-Face willigte ein und raubte zusammen mit dem Riddler einen Schmuckhändler und ein Casino aus. Am nächsten Tag hielt Edward eine Pressekonverenz, wobei er seine 3D-Box der Stadt vorstellte und sie verkaufen lies. Edward Nygma gründete die Firma Nygma-Tech, bei der er seine Maschiene verkaufte. Auf einer Geschäftsfeier von Nygma-Tech traf Edward erneut auf Bruce Wayne. Danach tanzte er mit  Dr. Chase Meridian. Seine Assitentin lockte Bruce in die Falle, indem sie ihm vorgaukelte, dass sie den Strom der Maschine abstellte, danach schaute sie zu Nygma der nun mit voller Freude weiter tanzte. Danach stürmte Two-Face die Party, der Riddler ging auf Two-Face zu und war total sauer, da er ihm die Party verdarb.

Nachdem Two-Face Batman nicht schnappen konnte, traf er den Riddler in dessen Versteck wieder, dieser hatte immer noch die Gedanken von Bruce Wayne bei sich. Damit fanden die beiden heraus, dass Bruce Wayne Batman war. Er machte sich zusammen mit Two-Face auf den Weg zu Wayne Manor. Sie klingelten an der Tür und schlugen Alfred K.o., nachdem Two-Face Leute das Haus stürmten, begab sich der Riddler in die Bathöhle, wo er die Einrichtung, Batmans Waffen und das Batmobil mit seinen Granaten zerstörte. Anschließend kehrte er zurück zu Two-Face und verhinderte das dieser Bruce tötete, danach nahmen sie Dr. Chase Meridian mit. In seinem Versteck angekommen projezierte er ein großes Fragezeichen über dem Batsignal.

In seinem Versteck spielte der Riddler mit Two-Face Schiffe versenken, womit er das Batboot traf indem sich Robin befand. Danach schoss er das Batwing ab und lies seine Truppen Batman und Robin fangen, diese jedoch
Riddler und Two-Face

Riddler und Two-Face

wurden von eben diesen ausgeschaltet. Nachdem Batman in sein Versteck kam, versuchte er Edward dazu zu bringen aufzugeben. Dieser jedoch stellte Batman vor die Wahl Robin oder Chase zu retten. Mit einem Rätsel lockte er den Riddler aus der Reserve und zerstörte dessen Basis mit einem Batarang. Danach wurde der Riddler von seiner eigenen Maschine erfasst und wurde schwer verletzt. Er fragte sich warum er Batman nicht töten konnte. Mit seiner neuen Angst vor Fledermäusen wurde Edward nach Arkham Asylum gebracht. In der Psychatrie behaubtete er, dass er wüsste wer Batman sei. Dr. Meridian kam vorbei und fragte ihn desewegen aus. Danach trat er ins Licht und sagte, dass er Batman sei.

TriviaBearbeiten

  • Im Gegensatz zu Jim Carey's Darstellung des Riddlers ist Edward Nygma im Comic eher ein ruhiger Zeitgenosse, der allerdings Aufmerksamkeit liebt. Sowohl die Darstellung des Riddlers als auch von Two-Face im Film erinnern eher an den Joker.